Fortbildungstermine für Professionelle im Netz

Fortbildung für Ärzte und Therapeuten

Fortbildungen für Ärzte und Therapeuten werden ausgehend von den Einzugsgebieten der geburtshilflichen Abteilungen der Krankenhäuser Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim angeboten und sind offen für alle Interessierte. Zusätzlich finden auch zentral Veranstaltungen im PZN statt, die die Möglichkeit bieten, das PZN und die Mutter-Kind-Station für 0- bis 2-jährige Kinder kennen zu lernen.

Qualitätszirkel Frühe Hilfen Rhein-Neckar-Kreis

Seit 2015 treffen sich Fachkräfte des Jugendamtes und niedergelassene Ärzte aus dem Rhein-Neckar-Kreis viermal im Jahr zu gemeinsamen Fallbesprechungen im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis mit Sitz in Heidelberg.

Ärztinnen und Ärzte haben im Bereich der Frühen Hilfe zum Schutz von Kindern eine hohe Bedeutung, denn ihr Zugang zu allen Familien mit kleinen Kindern und zu Schwangeren, auch denen Familien in schwierigen Lebensverhältnissen, ist besonders gut. Damit Frühe Hilfen erfolgreich umgesetzt werden können, ist eine Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe notwendig.

Qualitätszirkel sind schon seit einigen Jahren im ärztlichen Versorgungssystem ein etabliertes Instrument. Durch die Öffnung dieser Zirkel für Mitarbeitende der Jugendhilfe wird in anonymen Fallbesprechungen gemeinsam beraten, welche Hilfe in einem konkreten Fall die richtige für die jeweilige Familie ist. Ärztinnen und Ärzte, die hausärztlich tätig sind, aber auch der Fachrichtungen Kinderheilkunde und Gynäkologie, bieten diese Hilfe dann in einem Beratungsgespräch den Familien an und stellen den Kontakt zu weitergehenden Hilfen, beispielsweise der Kinder- und Jugendhilfe, her. (www.kvbawue.de)

Bei Interesse an einer Teilnahme am Qualitätszirkel Frühe Hilfen Rhein-Neckar-Kreis 2017, bitten wir um Kontaktaufnahme über

Frau Christiane Astor, Frühe Hilfen – Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis
Telefon: 06221-522 2189
christiane.astor@rhein-neckar-kreis.de